top of page

Schiedsrichterwesen

Kein Spiel ohne Schiedsrichter.

Schiedsrichterwart

René Koch

Als Schiedsrichterwart der HSG Schleswig ist René Koch für alle Schiedsrichter, Verantwortlichen und Interessierten der Handballspielgemeinschaft als erster Ansprechpartner bezüglich Themen, wie Aus- und Weiterbildung von Schiedsrichtern, aktuelle Regelkunde, Ansetzung von Schiedsrichtern für die jeweiligen Partien und sonstige administrative Aufgaben des Schiedsrichterwesens zuständig.

"Man kann nur das pfeifen, was man sieht!"

MD3A9752.jpg

Kurzinterview mit René Koch:

Warum sollte man Schiedsrichter werden?

René: Der Schiedsrichter ist ein elementarer Bestandteil des Handballsports. Ohne unseren Einsatz wäre es nicht möglich Spiele durchzuführen. Es ist eine kognitive, aber zeitgleich auch eine sportliche Herausforderung, die ein Schiedsrichter während eines Handballspiels bewältigen muss. Diese Kombination und den Umgang mit anderen Sportlerinnen und Sportlern bereitet einfach Freude.

Was gefällt dir besonders an den Aufgaben eines Schiedsrichters?

René: Mir persönlich gefällt besonders die Entscheidungsfindung auf dem Spielfeld, auch wenn es manche knifflige Situationen gibt, in denen man den Überblick behalten muss. Darüber hinaus gefallen mir die vielen Gespräche mit den Spielerinnen und Spielern auf dem Handballfeld.

Ist eine Schiedsrichterausbildung bei der HSG Schleswig möglich?

René: Ja, auf jeden Fall. Eine umfassende Schiedsrichterausbildung ist in Zusammenarbeit mit dem Kreishandballverband Schleswig (KHV Schleswigimmer am Anfang einer Saison möglich. Die Inhalte der Schiedsrichterausbildung werden vom Deutschen Handballbund (DHB) zentral geregelt und bestehen aus Theorie- und Praxiseinheiten. 

Wo finde ich weitere Informationen zum Thema Schiedsrichterwesen?

René: Viele Informationen werden beispielsweise über das Internet weitergegebene. So kann man sich über die Internetseiten des Handballverbandes Schleswig-Holstein (HVSH), des KHV Schleswig oder auch über die Internetseite des DHB informieren. Hier wird noch einmal genau erklärt, wie die Grundausbildung eines Schiedsrichters abläuft, aber auch aktuelle Spiel-, Rechts- oder Schiedsrichterordnungen zur Verfügung gestellt.

Eine Verlinkung zu den jeweiligen Quellen findet Du hier: 

Hast du ein paar Tipps für Unentschlossene oder Schiedsrichter, die gerade erst Anfangen stehen?

René: Ein Tipp von meiner Seite lautet: Lasst Euch nicht unterkriegen. Es gibt Tage, da ist die Spielleitung während des Handballspiel einfach herausfordernder als an anderen Tagen, an denen es umso besser läuft.
Man kann nie alles sehen, wir sind auch nur Menschen.

Schiedsrichter-Team der 
HSG Schleswig

Aktuell umfasst das Schiedsrichter-Team der HSG Schleswig sechs aktive ehrenamtliche Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen, welche zum Teil jahrzehntelange Erfahrung aufweisen können oder gerade am Anfang ihrer Laufbahn stecken.

"Kein Spiel, ohne Schiedsrichter."

Verhaltenskodex

Vorwort

Herzlich Willkommen bei der HSG Schleswig!

Unser Handballzusammenschluss ist nicht nur eine Gemeinschaft von talentierten Spielerinnen und Spielern, ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer, Vereins-Verantwortlichen oder begeisterten Eltern, sondern auch ein Ort, an dem wir die Werte des Handballsports hochhalten wollen. Handball ist nicht nur ein Spiel für uns - es ist eine Plattform, auf der wir Respekt, Fairness und Teamgeist fördern wollen. Ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Spiels ist die Rolle der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter.

Unsere Wertevorstellung:

Die HSG Schleswig steht ein für Fair Play, Respekt und Zusammenhalt. Wir glauben fest daran, dass der Handballsport nicht nur eine körperliche Kraftanstrengung ist, sondern auch eine Gelegenheit bietet charakterliche Stärke und Sportsgeist zu zeigen. Die Akzeptanz von Regeln und die Anerkennung der Leistung der Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sind integraler Bestandteil unserer Identität.

Vor dem Spiel:

Bevor der erste Pfiff erklingt, wollen wir daran erinnern, dass Fairness und Respekt die Grundlagen unseres Spiels sind. Alle Personen auf und neben dem Feld - Spieler, Trainer, Vereins-Verantwortliche, Eltern und Zuschauer - tragen gleichermaßen die Verantwortung eine positive Atmosphäre zu schaffen. Begegnet Euren Mitmenschen mit Höflichkeit und unterstützt Eure Mannschaft mit Enthusiasmus und lauten Anfeuerungen, ohne dabei den Respekt für das gegnerische Team oder die Schiedsrichterinnen oder Schiedsrichter zu verlieren.

Während des Spiels:

Im Eifer des Gefechts behalten wir stets den Sportsgeist im Auge. Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter investieren viel Zeit und Energie, um das Spiel fair zu leiten. Es handelt sich hierbei um ein Ehrenamt. Akzeptiert bitte ihre Entscheidungen, auch wenn sie einmal kontrovers erscheinen. Ermutigt Eure Kinder, Enkelkinder, Freunde oder Partner zu einem fairen Wettbewerb und unterstützet Euer Team mit Begeisterung, jedoch ohne respektloses Verhalten gegenüber anderen.

Nach dem Spiel:

Das Ende eines Spiels markiert nicht das Ende der Fairness. Gewinnen oder verlieren - wir respektieren die Leistung aller Beteiligten. Von Anfeindungen gegenüber anderen sehen wir ab und feiern lieber unsere Mannschaft für das großartige Handballspiel. Von allen Beteiligten sollte ein Dank an die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern gehen, die durch ihre Anwesenheit einen reibungslosen Ablauf des Spielgeschehens zu verantworten haben. Dadurch wird zu einer positiven Atmosphäre beigetragen. Das Handballfeld sollte ein Ort sein, an dem Freundschaften gedeihen und der Respekt füreinander wächst. Die HSG Schleswig verpflichtet sich, diese Prinzipien zu leben und unsere Gemeinschaft zu einem Ort des Fair Plays und der sportlichen Integrität zu machen.

Schlussworte:

Zusammen tragen wir dazu bei,

dass kein Spiel ohne Schiedsrichter stattfindet.

 

Vielen Dank für Euer Engagement und viel Spaß beim Handballspiel!

Mit sportlichen Grüßen
HSG Schleswig

Impressionen

Du hast Interesse bekommen und könntest Dir vorstellen Schiedsrichter oder Schiedsrichterin zu werden.
Dann melde Dich gerne bei uns! 

Partner unseres Schiedsrichterteams

bottom of page