top of page
Titelbild.jpg

Inklusionshandball

Entdecke den Handball auf eine ganz neue Art und Weise mit unserem Inklusionshandballkurs an der Peter-Härtling-Schule in Schleswig, angeboten von der HSG Schleswig.

Wir glauben daran, dass Handball für alle zugänglich sein sollte, unabhängig von individuellen Fähigkeiten oder Einschränkungen.

Unter der Leitung unseres erfahrenen Trainerteams, Merle Eichner und Stefan Diecks, bieten wir einen inspirierenden Kurs an, der die Freude am Handballspiel mit dem Geist der Inklusion vereint.

Unser Ziel ist es, eine Umgebung zu schaffen, in der jeder Teilnehmer sein volles Potenzial entfalten und Teil einer unterstützenden Gemeinschaft sein kann.

Inklusionshandball ist mehr als nur Sport. Es geht darum, Barrieren abzubauen, Freundschaften zu schließen und das Selbstvertrauen zu stärken.

Unser Kurs umfasst eine Vielzahl von Übungen und Aktivitäten, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Fähigkeiten und das Vertrauen der Teilnehmer zu entwickeln. Wir legen großen Wert darauf, dass jeder Einzelne sich wohl und akzeptiert fühlt, unabhängig von seinen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen.

Wenn du mehr über den Inklusionshandball erfahren möchtest, besuche die Webseite des Handballverbandes Schleswig-Holstein unter:

https://www.hvsh.de/handball-erleben/inklusionshandball/

Bitte beachte, dass dieser Kurs ausschließlich den Schülerinnen und Schülern der Peter-Härtling-Schule im Rahmen des offenen Ganztagsangebots angeboten wird.

20240210_183102.jpg

Stellvertretend für unsere Inklusionsmannschaft ...

 

möchten wir Euch Alex vorstellen. Im Alter von 17 Jahren bringt er nicht nur sein handballerisches Können ein, sondern verkörpert auch die Werte von Teamgeist und Inklusion. Alex ist ein leidenschaftlicher Spieler, der bei jedem Training sein Bestes gibt und seine Mitspieler mit seiner positiven Einstellung und seinem Enthusiasmus motiviert. Seine Präsenz im Team ist ein Beweis dafür, dass Inklusion im Handball nicht nur möglich, sondern auch bereichernd ist.

Zusätzlich zeigt Alex seine Unterstützung, indem er auch bei Spielen in unserer Halle dabei ist und die Mannschaften seiner HSG Schleswig anfeuert.

Trainerteam des Inklusionshandballs

Merle Eichner und Stefan Diecks bieten den Handballkurs "Inklusionshandball" an der Peter-Härtling-Schule in Schleswig an.

20240210_225116_edited.png

Trainerin | Inklusionshandball

Merle Eichner

Beruf: 
Studentin Sonderpädagogik 


Spieler-Stationen: 
SG H.F. Schleswig, Slesvig IF
, HC Treia/Jübek, HSG Schleswig


Trainer-Stationen: 
HSG Schleswig


Warum Handball?
Ich bin familiär vorbelastet. Die Dynamik auf dem Spielfeld und der Zusammenhalt im Team faszinieren mich immer wieder aufs Neue.

Faszination Inklusionshandball für dich?Gemeinsam Handball spielen, jeder kann im Rahmen seiner Möglichkeit mitspielen und gemeinsam ein positives Spielerlebnis teilen.


Neben dem Handball:
Ganz viel Rudern.


Motto: 
"Es gibt kein "ich kann das nicht", es gibt nur "ich kann das noch nicht"."

1707602048013_plus_edited.png

Trainer | Inklusionshandball

Stefan Diecks

Beruf:

Justizvollzugsbeamter


Spieler-Stationen: 

TSV Friedrichsberg, Schleswig 06, HSG Schleswig 06, HSG Schleswig


Trainer-Stationen: 

HSG Schleswig


Warum Handball? 

Handball ist ein Mannschaftssport, der eine starke Teamdynamik erfordert. Dies weck Ehrgeiz in mir und das mag ich.

Faszination Inklusionshandball für dich?

Die Freude über gemeinsame Erfolge mit Menschen, die es nicht so leicht im Leben haben - Erfolge zu erreichen.


Neben dem Handball: 

Feuerwehr Schleswig, Musik, Motorrad


Motto: 

"Immer Mensch bleiben."

Unsere Partner

bottom of page