HSG Schleswig

Letztes Heimspiel

Das Spiel gestern gegen Weddingstedt ist schnell beschrieben. Den Anfang leider komplett verschlafen haben wir bis zur Halbzeit eine 7-Tore-Führung der Gäste fast ausgeglichen. In der zweiten Halbzeit wurde es richtig spannend und wir hatten den Sieg in der eigenen Hand, leider scheiterten wir im letzten Wurf. Trotzdem können wir nach der Startphase mit dem 24:24 zufrieden sein.

Auch wenn es für den Klassenerhalt nicht mehr reichen wird, gehen wir erhobenen Hauptes aus der Saison und wissen wo wir die nächsten Jahre grundsätzlich hin gehören und was es aufzuarbeiten gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.