HSG SCHLESWIG

HSG Schleswig II – HC Treia/Jübek III

HSG Schleswig II – HC Treia/Jübek III 19:21 (11:13)

Im Punktspiel der Männer standen sich am Samstag der Überraschungssieger vom Vorwochenende und die dritte Mannschaft des HC Treia/Jübeks gegenüber.

Erfolge spornen bekanntlich an und so entwicklete sich von Beginn an ein spannendes Spiel, bei dem keiner der Kontrahenten einen nennenswerten Vortreil erringen konnte. über 3:3, 6:7, 9:9 wogte das Spiel hin und her. Eerst kurz vor der Pause gelang es den Gästen erstmalls einen Zwei-Tore Vorsprung herauszuarbeiten. Mit 11:13 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte sah es so aus, als ob den Schleswigern die Puste ausging, denn die Gäste zogen bis auf fünf Tore zum 12:17 weg. Doch dieser Lauf kostete Kräfte und so kamen die Schleswiger noch einmal auf 18:19 Tore heran und es wäre auch mehr möglich gewesen. Das Glück lag nun aber bei den Gästen, die das Spiel letztendlich mit 19:21 Toren für sich entschieden.

HSG Schleswig 2 : Koch (5), Traulsen (3), Bleifuß (2), Detjens (7)

HC Treia/Jübek 3: Carstensen (5), M. Frie (3), L. Frie (3), Tams (5), Proepper (4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.