HSG SCHLESWIG

HSG Schleswig I – HC Treia/Jübek II

HSG Schleswig I – HC Treia/Jübek II 21:15
Im Spitzenspiel der Kreisliga Männer kam es am Samstag in Schleswig zum ersten Kräftemessen der Favoriten. In der gut besuchten und lauten Bruno-Lorenzen-Halle in Schleswig erwischte die HSG Schleswig 1 einen Traumstart und legte in den ersten zehn Minuten ein 5:0 vor, bevor der Gast von dem HC Treia/Jübek das erste mal das Tor traf. Nach 20 Minuten traf der Gast dann zum zweiten mal. Der Zwischenstand lautet 8:2 und konnte mit einem kleinen Lauf bis zur Halbzeit auf 9:6 für die Gastgeber verkürzt werden.
In der zweiten Halbzeit verlor die HSG ein wenig den Faden, was die Gäste zur ersten Führung nach 43 Minuten zum 12:13 nutzten. Die Schleswiger fingen sich jedoch und erhöhten das Tempo. Die bei den Gästen einschleichende steigende Fehlerquote wurde umgehend bestraft und mit dem lautstarken Publikum im Hintergrund konnte am Ende ein 21:15 Sieg gefeiert werden.

Torschützen:
HSG 1 : Baumann (5), Buttler (4), D. Knuth (4), Ruge (2), Jobke (2).
HCTJ 2 : Bülow (4), Plähn (4), Rehmke (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.