HSG SCHLESWIG

Schleswigs neue Spielgemeinschaft

Zum 1. Mai 2014 schlossen die Vereine SV Schleswig 06, der TSV Friedrichsberg-Busdorf und der TSV Hüsby die Handballmannschaften der Männer unter der neu gegründeten HSG (Handballspielgemeinschaft) Schleswig zusammen. Dieser Zusammenschluss basiert auf der Initiative der Spieler; Das Ziel ist, für die Stadt Schleswig gemeinsam erfolgreicher Handball zu spielen und an Leistungen vergangener Zeiten anzuknüpfen.In der dieser Saison gingen drei Mannschaften für die HSG an den Start; der Aufstieg in die Kreisoberliga wird von der ersten Herrenmannschaft angestrebt.

Der Saisonauftakt lief für die HSG Schleswig sehr positiv. Der Zusammenschluss wurde belohnt durch den Sieg der 1. Herren, die bei der HSG Kropp-Tetenhusen II gastierte und das Spiel mit 28:22 gewann. Die 2. Herrenmannschaft gewann den Auftakt ebenfalls gegen die eigene dritte Mannschaft mit 25:20.

Bislang wurden von den Vereinen eigene Mannschaften unterhalten. Aus dem Gedanken die vorhandenen Kräfte zu bündeln und so die Stadt und die Region wieder positiver im Handball zu präsentieren, wurde die Spielgemeinschaft ins Leben gerufen. Unterstützt wird die HSG Schleswig durch die Schleswiger Stadtwerke, das Tiefbauunternehmen Greve, die LVM-Versicherungsagentur Buttler und das Bauunternehmen Matthiesen.

Die Schleswiger-Stadtwerke werben mit dem Slogan „Gemeinsam was bewegen“. Genau dieser Slogan passt auch auf den Zusammenschluss zur HSG Schleswig. Neben den sportlichen Zielen soll aber vor Allem der Spaß am Handball im Vordergrund stehen.

Quelle: SG HF Schleswig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.